Jugendliche stärken- Mut befreit

 

 

Jugendliche Stärken- Mut befreit

2- tägiges Seminar des Cartiasverbandes an der Meister- Eckehart Schule

 

Die Klasse 7/8/9 der Meister- Eckehart Schule konnte dank der Unterstützung des Vereins Jugendhilfe Mosbach e.V. an einem Seminar mit dem Titel: „Jugendliche stärken- Mut befreit“ teilnehmen. Ziel ist die Prävention von sexuellen Grenzverletzungen. Das Seminar ist angelegt an das Heartbeat- Herzklopfen- Projekt.

 

Hierbei übernahm der Caritasverband, Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, die Planung und Koordinierung der Maßnahme. Zwei pädagogischen Fachkräften/Honorarkräften teilten die Schülerinnen und Schüler in 2 Gruppen, sodass ein sehr intensives Arbeiten möglich war. Die Arbeit mit Fachkräften „von außen“, sprich nicht mit den eignen Lehrern zusammen zu arbeiten, motiviert die Schülerinne und Schüler zusätzlich.

An zwei Vormittagen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit folgenden Fragen: Welche Gefühle gibt es? Was ist Gewalt? Und wo begegnet uns Gewalt im Alltag und vor allem in den Medien? Weiter wurde thematisiert wo die eigenen Stärken liegen und Wo kann ich mir helfen lassen, wenn ich sexuell belästigt werde?

 

Die Schülerinne und Schüler der Klasse 7/8/9 der MES waren auch in diesem Schuljahr ganz begeistert und die nächste Klasse freut sich bereits auf das nächste Schuljahr, wenn das Seminar hoffentlich wieder durchgeführt werden kann.