Begegnung mit dem Illustrator Tobias Krejtschi

Was macht ein Illustrator?

Wie entsteht ein Bilderbuch?

Diese und noch viele andere Fragen beantwortete Tobias Krejtschi am 13.Oktober 2017 den Schülerinnen und Schülern der Hauptstufe.

Am Beispiel der Ballade John Maynard von Theodor Fontane gab der Buchillustrator seinen Zuhörern einen spannenden Einblick in seine Arbeit.


Schritt für Schritt berichtete Tobias über die einzelnen Entstehungsphasen von der ersten Idee über die Entwürfe bis hin zum fertigen Buch:


Zuerst sollten die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen und ihre Vermutungen zu diesem Bild äußern.


Anschließend las Tobias die Ballade so beeindruckend vor, dass alle Jugendlichen von der Geschichte gefesselt waren und mit Spannung zuhörten.


Dann erzählte Tobias, wie es dazu kommt, dass er Bilder zu Geschichten zeichnet, die von einem anderen Autor geschrieben wurden.

Er erklärte uns, wo er sich Ideen und Informationen für seine Entwürfe holt und wie er diese in seinen Zeichnungen umsetzt. Hierfür durchforstet er nicht nur das Internet, sondern besucht auch Museen, geht in Bibliotheken und manchmal geht er dafür sogar auf Reisen in fremde Länder und Kulturen.


Tobias zeigte uns den langen Weg von der ersten Skizze bis hin zum fertigen Bild.


 

Alle waren begeistert von dieser besonderen Veranstaltung!

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7/8 haben sich die Ballade nochmal im Unterricht zur Brust genommen, wir sind gespannt auf ihre Ergebnisse, die bald hier zu sehen sein werden.




Mehr Inforamtionen zu Tobias Krejtschi und seinen bereits erschienen Büchern findest du auf seiner Internetseite:

http://www.tobiaskrejtschi.de/de/Buecher/index.html