Leitbild

Leitbild der Meister-Eckehart-Schule


 

 



Ausgehend von unserer Haus- und Schulordnung, die ebenfalls in diesem Zeitraum entwickelt wurde. Diese Regeln sollen nicht nur dazu verhelfen, dass sich alle Beteiligten unserer Schulgemeinschaft wohl fühlen können, sondern sie sollen unseren Schülern auch „soziale Kompetenzen“ vermitteln. Die Schüler sollen die nötigen sozialen Kompetenzen erwerben, um auf Leben und Beruf vorbereitet zu sein.

 

Wir sind uns einig, dass unsere Schüler für ein erfolgreiches Bestehen in Beruf und Leben

o„Lesekompetenz“ und

o„Anschlussfähigkeit“ brauchen.

Ohne „Lesekompetenz“ sind unsere Schüler nicht in der Lage, erfolgreich lernen zu können. Wir werden deshalb in unserem Schulcurriculum in der Unter- und Mittelstufe 6 Projektwochen einplanen, in denen das Lesen im Mittelpunkt steht.


Unter „Anschlussfähigkeit“ verstehen wir ganz konkret, dass wir unsere Schüler auf den Beruf vorbereiten wollen. Das Thema „Anschlussfähigkeit“ soll sich auch in 6 Projektwochen innerhalb des Schuljahres wiederfinden sowie in Block- und  Tagespraktika.