Unser Schulhund - Bezug zum Bildungsplan

 Bezug zum Bildungsplan

 

  • Die  Schülerinnen  und  Schüler  können  ihre  körperlichen  und  psychischen  Bedürfnisse  wahrnehmen  und  ihnen gerecht werden (vgl. Bildungsplan Förderschule S. 25, 230).
  • Die Schülerinnen und Schüler ernähren sich gesund und halten sich fit.
  • Die Schülerinnen und Schüler wählen geeignete Kleidung aus für den Spaziergang mit dem Hund aus (Regen,  Hitze, Kälte).
  • Die Schülerinnen und Schüler übernehmen Tier- und Pflanzen pflege (vgl. Bildungsplan Förderschule S. 26).
  • Die Schülerinnen und Schüler können ihre Bewegungsfähigkeiten entwickeln und angemessen einsetzen (vgl. Bildungsplan Förderschule S. 31).
  • Die Schülerinnen und Schüler wandern.
  • Die  Schülerinnen  und  Schüler  können  verantwortungsbewusst mit Natur und Umwelt umgehen (vgl. Bildungsplan Förderschule S. 50).
  • Die Schülerinnen und Schüler verbessern ihre körperliche Fitness (vgl. Bildungsplan Förderschule S. 260).
  • Die Schülerinnen und Schüler treiben  regelmäßig  Sport in freier Natur und festigen  und  erweitern dadurch auch ihre Ausdauer in anderen Sportarten.